Pressemeldung veröffentlichen

StartNEWSNeue Range Rover Velar Edition ergänzt im Modelljahrgang 2023 das Angebot des...

Neue Range Rover Velar Edition ergänzt im Modelljahrgang 2023 das Angebot des avantgardistischen Range Rover

Kronberg (ots)

Frischekur für den avantgardistischen Range Rover: Im Modelljahrgang 2023 erweitert Land Rover das Portfolio des Range Rover Velar um die besonders schicke und umfangreich ausgestattete neue Sonderausgabe Velar Edition, bei der zahlreiche Elemente in coolem Schwarz das Karosseriedesign dominieren. Darüber hinaus ist beim Range Rover Velar der jüngsten Generation die Sprachsteuerung Amazon Alexa in das hochentwickelte Infotainment-System Pivi Pro integriert, was die Steuerung der zahlreichen Funktionen noch einfacher gestaltet. Die Modellgeneration 2023 des Velar ist ab sofort zu Preisempfehlungen ab 62.345 Euro bestellbar, während die neue Velar Edition ab 84.520 Euro bereitsteht. Weitere Informationen und einen Modellkonfigurator bietet die Land Rover Homepage unter www.landrover.de/vehicles/range-rover-velar/index.html.

  • Vergrößerte Auswahl: Attraktive Velar Edition ist neu in der Modellgeneration 2023
  • Coole Optik: Die Sonderausgabe präsentiert zahlreiche Karosseriedetails in Schwarz und das R-Dynamic Black Pack mit Stylingelementen in Narvik Black
  • Hört aufs Wort: Infotainment-System Pivi Pro ist dank integrierter Sprachsteuerung Amazon Alexa noch komfortabler zu bedienen – einfache Sprachbefehle genügen
  • Kraftvoll und effizient: Motorenangebot im Velar umfasst Vier- oder Sechszylinder-Diesel und -Benziner, größtenteils mit Mild-Hybridtechnologie, sowie den Plug-in Hybrid Velar P400e
  • Jetzt bestellbar: Der Range Rover Velar ist zu unverbindlichen Preisempfehlungen ab 62.345 Euro erhältlich – die neue Velar Edition steht ab 84.520 Euro bereit

Zwischen dem Range Rover Evoque und dem Range Rover Sport hat sich der Velar innerhalb der edlen britischen SUV-Familie einen prominenten Platz gesichert – sein bahnbrechendes Konzept mit avantgardistischem Design und einer Fülle hochentwickelter Technologien findet bei Kunden und Fachleuten in aller Welt Anklang.

Diese erfolgreiche Basis entwickelt der Modelljahrgang 2023 des Range Rover Velar nun weiter – unter anderem mit der exklusiven neuen Velar Edition. Das Sondermodell basiert auf dem ohnehin bereits üppig bestückten Velar R-Dynamic SE und fügt diesen Ausstattungsumfängen zahlreiche weitere Details hinzu.

Besonders ins Auge fällt dabei das verfeinerte Karosseriedesign mit einer Vielzahl in Schwarz gehaltener Elemente. Die in allen Velar Lackfarben erhältliche Velar Edition besitzt serienmäßig ein Dach in schwarzer Kontrastlackierung samt schwarzer Dachreling, dunkel getönte Scheiben ab der B-Säule und 20-Zoll-Leichtmetallfelgen in Gloss Black.

Hinzu kommt das gleichfalls serienmäßige R-Dynamic Black Pack. Hier erscheinen diverse Karosseriedetails im coolen Narvik Black: zum Beispiel Kühlergrill und Kühlergrilleinfassung, die Aeroblades und Einsätze in der Frontschürze, die Einfassung der Heckschürze, die Luftauslässe in der Motorhaube, die seitlichen Luftauslässe und Seitenschweller sowie die Schriftzüge an Front und Heck. Einen reizvollen optischen Kontrast dazu bilden die Abgasendrohre in Chrom.

Im Interieur bietet die neue Range Rover Velar Edition zusätzlich unter anderem ein elektrisch verstellbares und beheizbares Lenkrad, eine beheizbare Frontscheibe, ein Panoramaschiebedach mit elektrischer Sonnenblende – und ein praktisches System zur Luftionisierung im Innenraum mit PM2.5-Filter.

Hinzu kommt der gesamte Ausstattungsumfang des Velar R-Dynamic SE. An Bord befinden sich dabei beispielsweise Sitze mit 14-facher Verstellmöglichkeit vorn sowie Bezügen in perforiertem genarbtem Leder und Premium-Velours, eine sportliche Edelstahlpedalerie, ein Meridian-Soundsystem mit zwölf Lautsprechern, eine elektrische Heckklappe und Matrix-LED-Scheinwerfer mit LED-Signatur.

Zum wahren Verbindungs- und Unterhaltungskünstler wird der Range Rover Velar durch die in allen Modellversionen serienmäßig enthaltenen zwei Pivi Pro 10-Zoll-Touchscreens. Sie beherbergen unter anderem die Steuerung des modernen, gleichfalls ab Werk vorhandenen Pivi Pro Infotainment-Systems. Einen besonders praktischen Teil bildet dabei Amazon Alexa. Die Sprachsteuerung wurde komplett in das Modell integriert. Dank Amazon Alexa ersetzen natürliche Spracheingaben die Bedienung per Schalter oder Touchscreen. Dadurch lassen sich Infotainment-Funktionen ebenso bequem steuern wie die Musikauswahl, das Navi oder die Liste der Telefonkontakte. Amazon Alexa ergänzt im Range Rover Velar die Möglichkeiten der gleichfalls integrierten Systeme „Wireless Apple CarPlay“ und „Wireless Android Auto“ zur drahtlosen Verbindung von Smartphone und Fahrzeug.

Bei der Motorisierung der neuen Range Rover Velar Edition haben die Kundinnen und Kunden die Wahl unter den Varianten D200 und D300: entweder ein 2.0 Liter 4-Zylinder Mildhybrid-Turbodiesel mit 150 kW (204 PS) oder ein 3.0 Liter 6-Zylinder Mildhybrid-Turbodiesel, der 221 kW (300 PS) bereitstellt. Darüber hinaus sind in der Velar Generation 2023 weitere hochmoderne Triebwerke verfügbar, wie Turbobenziner mit vier oder sechs Zylindern und 184 kW (250 PS) bzw. 294 kW (400 PS) Leistung – und die Variante P400e, ein Plug-in Hybrid mit 221 kW (300 PS) Systemleistung, der nach WLTP eine rein elektrische Reichweite von 53 Kilometern erlaubt und minimale CO2-Emissionen ab 49 g/km ausstößt. In bester Land Rover Manier geht die Antriebskraft des Velar an alle vier Räder.

Hochmodern präsentiert sich ferner das Angebot an Fahrassistenzsystemen im Range Rover Velar. Dabei bringt die neue Velar Edition als Serienausstattung auch ein Kollisionswarnsystem bei Rückwärtsfahrten und einen Toter-Winkel-Spurassistenten mit. Generell in allen Modellversionen des Velar enthalten sind praktische Helfer wie Autonomer Notfall-Bremsassistent, Aufmerksamkeitsassistent, Einparkhilfe vorn und hinten samt Rückfahrkamera, Geschwindigkeitsregelung oder Verkehrszeichenerkennung mit adaptivem

Geschwindigkeitsbegrenzer. Je nach Ausführung kommen weitere Assistenzsysteme hinzu. Auch bei der weiteren Ausstattung für Sicherheit, Komfort und Technik steht den Velar Interessierten ein überaus reiches Angebot mit zahlreichen Möglichkeiten und Optionen zur Verfügung, ihren Velar auf die persönlichen Wünsche zuzuschneiden und zu personalisieren.

Der Modelljahrgang 2023 des Range Rover Velar ist ab sofort zu Preisempfehlungen ab 62.345 Euro bestellbar, während die neue Velar Edition ab 84.520 Euro bereitsteht. Die deutschen Jaguar Land Rover Vertragshändler bieten für den Velar außerdem besonders attraktive Leasingkonditionen.

Pressekontakt:

Jaguar Land Rover Deutschland GmbH
Campus Kronberg 7
61476 Kronberg im Taunus

Na Li, Head of Brand Marketing & PR Land Rover
Telefon: 0 61 73 32 71-555, nli1@jaguarlandrover.com

Vanessa Olk, PR & Social Media Manager Land Rover
Telefon: 0 61 73 32 71-123, volk1@jaguarlandrover.com

Original-Content von: Jaguar Land Rover Deutschland GmbH – Presse Land Rover, übermittelt durch news aktuell


Themen zum Artikel

Beitrag teilen

Sie lesen gerade: Neue Range Rover Velar Edition ergänzt im Modelljahrgang 2023 das Angebot des avantgardistischen Range Rover

Presseverteiler für Auto-News

Aktuelle News

Ähnliche Pressemeldungen